Anmeldung bis 12. September!

Am 21. September, von 9 bis 17 Uhr, findet das erste landeskirchenweite Symposium zum Thema „Offene Kinder- und Jugendarbeit“ zu den aktuellen Fragen und Herausforderungen der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen statt. Zu Gast sind Prof. Dr. Benedikt Sturzenhecker, Oberkirchenrat Jürgen Mattis und die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulricke Scherf. Wir sind natürlich auch dabei und Mitveranstalter! Daher bleibt das Jugendhaus an diesem Tag leider geschlossen!

Am 21. September, von 9 bis 17 Uhr, findet das erste landeskirchenweite Symposium zum Thema „Offene Kinder- und Jugendarbeit“ zu den aktuellen Fragen und Herausforderungen der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen statt. Anlass sind verschiedene Jubiläen der Offenen Einrichtungen in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN):

  •     60 Jahre Jugendhaus *huette Darmstadt
  •     40 Jahre Jugendclub Praunheim
  •     30 Jahre Jugendhaus Oppenheim

Wir wollen das Arbeitsfeld fachwissenschaftlich beleuchten und dann die praktischen Erfahrungen, die in diesem Arbeitsfeld gemacht und bewältigt werden, in Austausch bringen.

Referenten:

  • Grußworte von Ulricke Scherf, stellvertretende Kirchenpräsidentin der EKHN
  • Vortrag von Professor Dr. Benedikt Sturzenhecker "Was Offene Kinder- und Jugendarbeit soll und kann - in Zukunft noch besser."
  • Vortrag von Oberkirchenrat Jürgen Mattis "Offene Arbeit und Bildung"

Es laden ein:

  • Evangelisches Stadtjugendpfarramt Darmstadt (Eltje Reiners) in Kooperation mit dem Evangelischen Verein für Jugendsozialarbeit e.V. Frankfurt (Christian Telschow)
  • Jugendhaus Oppenheim (Jürgen Salewski)
  • Fachbereich Kinder und Jugend im Zentrum Bildung (Ursula Taplik)

Wir freuen uns auf viele interessierte Teilnehmer*innen und spannende Diskussionen!
Die Tagung wird durch "graphic recording" von Ka Schmitz begleitet und dokumentiert.

Anmeldung bis 12.09.2018 an:
Evangelisches Stadtjugendpfarramt Darmstadt
Eltje Reiners
E-Mail: e.reiners@sjp-darmstadt.de

Veranstaltungsort: Evangelische Hochschule Darmstadt

Kosten: 25 Euro (inklusive Mittagessen), Student*innen können für einen ermäßigten Teilnahmebeitrag von 10 € an dem Symposium teilnhmen.

Weitere Informationen: www.facebook.com/SymposiumOKJA2018

Hier der ausführliche Programmflyer mit Anmeldemöglichkeit: