Koch-AG im Jugendhaus

Selbstgemacht schmeckt's am Besten! Das dachte sich auch die Koch-AG des St. Katharinen Gymnasiums Oppenheim. Im Rahmen der schulischen Ganztags-Angebotes wurde nachmittags in Kooperation mit dem Jugendhaus mit ca. 12 Jugendlichen der 7. Klassenstufe über drei Monate lecker gekocht, gebacken und natürlich gemeinsam gegessen.

Dabei wurde die Lehrküche des Jugendhauses mit drei vollausgestatteten Arbeitsplätzen genutzt. Jeder Aktionstag stand unter einem besonderen Motto, zum Beispiel ein Nudel- und Kartoffeltag, eine Salatbar, die Herstellung verschiedener Desserts und Kleinkuchen - aber auch die Zubereitung frischer Hamburger stand auf der Wunschliste der Jugendlichen. "Spaß hat es gemacht", so die Teilnehmer. Und ganz nebenbei lernten die Jugendlichen noch einiges über hygienisches Arbeiten in der Küche, über die praktische Einrichtung des Kocharbeitsplatzes und vieles über die richtige Nutzung der Küchenutensilien.