Jugend trifft Politik / Fr, 2. Juli '21, 15 - 17 Uhr via ZOOM

Am 26. September findet die Bundestagswahl 2021 statt. Ihr möchtet mitdiskutieren, eure Themen einbringen  - dürft aber noch nicht wählen? Dann seid dabei: Wir im Jugendhaus beteiligen uns mit der Evangelischen Jugend im Dekanat Ingelheim-Oppenheim an der Bundestagswahl und bieten euch am 2. Juli, 15 - 17 Uhr unter dem Motto "Mitreden statt meckern" eine offene Diskussions- und Gesprächsrunde mit den Wahlkreiskandidaten der Region, mitdiskutieren gerne erwünscht! Coronabedingt findet die Veranstaltung online via ZOOM statt. Hier geht es zum ZOOM-Link:

Vier Wahlkreiskandidaten zur Bundestagswahl 2021 sind der Einladung gefolgt und stellen sich am 2. Juli den kontroversen Themen der Jugendlichen:

  • Christian Engelke (Die Grünen)
  • Manuel Höferlin (FDP)
  • David Maier (SPD)
  • Jan Metzler (CDU)

Geplant ist eine zweiteilige Podiumsrunde mit der Vorstellung der teilnehmenden Kandidaten und einer anschließenden offenen Gesprächs- und Diskussionsrunde in einzelnen Breakoutsessions. Der Talk findet als hybride Veranstaltung via ZOOM statt, bitte ladet euch vorab das aktuelle ZOOM-Programm herunter, um alle Funktionen nutzen zu können. Die Zugangsdaten erhaltet ihr am Veranstaltungstag ab 14 Uhr hier auf unserer Website!

Die Moderation hat Jeremy Sieger (21), Vorsitzender der Evangelischen Jugend im Dekanat Ingelheim-Oppenheim (EJVD). Ob Digitalisierung, Umweltschutz, Mobilität der Zukunft, Bildung oder Corona-Krise, inhaltlisch vorbereitet wurden die für Jugendliche wichtigen Themen von der Evangelischen Jugend und dem Leistungskurs Sozialkunde des Oppenheimer St. Katharinen-Gymnasiums - die Veranstaltung bietet aber auch Raum für eigene Fragen.

Bereits im Februar fand ein Jugendpolittalk zur Landtagswahl in RLP statt, auf unserem YouTube-Kanal könnt ihr es euch nochmal anschauen.