"werkeln" fürs Jugendhaus

Bei unserem aktuellen Werkstattprojekt darf es auch mal laut werden. Mit Hammer, Bohrmaschine und Säge rücken die Jugendlichen unter der Leitung von Jugendhausmitarbeiterin Heike Weber dem Holz zu Leibe - herausgekommen ist gleich am ersten Tag ein wunderbar praktisches Podest, das schon sein Plätzchen im Offenen Treff gefunden hat. Ein kleines Making-of findet ihr in unserer Bildergalerie!

Und - für die Gemütlichkeit wurde auch gleich ein Sitzkissen genäht. Ihr möchtet auch mitmachen? Dann kommt vorbei, gleich morgen geht es weiter mit Podest Nummer 2!