Unplugged-Konzert voller Erfolg

Am 4. Dezember 2015 fand zum zweiten Mal in diesem Jahr ein Konzert im Rahmen der Unplugged-Reihe von Rock'N'Pop-Youngsters statt. Zuerst rockte Point, die Band der ansässigen Jugendmusikschule, die Bühne. Als zweites spielte „Made of Cake“, eine erfolgreiche Mädelsband.

Sie begeisterten die Gäste sowohl mit eigenen Songs, als auch mit Covern, die sie sehr gut unplugged umsetzten. Die Unplugged-Konzertreihe ist eine Kooperationsveranstaltung des Landkreises Mainz-Bingen, der VG Nierstein-Oppenheim und dem Jugendhaus Oppenheim und findet jährlich in den Wintermonaten statt.