Rheinhessen rockt wieder!

Das Jugendkulturprojekt ROCK-N-POP-YOUNGSTERS ist schon mitten in seinem 17. Durchführungsjahr und wir sind wieder mit dabei! Los geht es am Freitag, dem 9. März, um 19 Uhr. Dann heißt es wieder „keep on rockin“ im Oppenheimer Kulturkeller. Achtung: der Offene Treff bleibt daher am Freitag (9.3) und Samstag (10.3.) geschlossen!

Fünf Vorrundenkonzerte mit jeweils maximal 4 Wettbewerbsbands in rheinhessischen Jugendzentren und Jugendeinrichtungen sind geplant. Das traditionelle Finale findet dann im Jugend- und Kulturzentrum YELLOW in Ingelheim statt. Einmal mehr werden bei den Konzerten musikalische und regionale Grenzen überwunden, denn es treten nicht nur Bands aus der gesamten Region zwischen Mainz, Alzey, Worms, Bad-Kreuznach und Bacharach bei unserem Jugendbandwettbewerb zusammen an, sondern es treffen auch verschiedenste Musik-Genres in der Bandbreite zwischen Singer/Songwriter, Rock-Pop, Indie-Alternative und Heavy-Progressive-Metal aufeinander.

Alle Wettbewerbsbands haben in der Regel 30 Minuten Zeit, Jury und Publikum von ihrem Können zu überzeugen. Alle Vorrundensieger kommen weiter ins Finale. Das Publikumsvotum wird wie immer auch mitentscheidend sein. Die Besucher werden Stimmkarten erhalten und können so die Sieger mitbestimmen. Auch winkt ihnen die Chance auf zahlreiche Preise bei der Publikumsverlosung. Wieder mit dabei ist auch das Diakonische Werk Mainz-Bingen und der Aktion "100 % Genuß".

Natürlich gibt es auch wieder einen Fotowettbewerb bei dem die besten Konzert-Schnappschüsse nicht nur Chance auf eine Gewinnprämie haben, sondern wie das Siegerbild des Fotowettbewerbes 2017, auch alle unsere Plakate und Flyer im Folgejahr zu schmücken.

In den Vorrundenkonzerten ist der Eintritt frei und beim Finale kostet es 6 Euro – dafür kann man dann aber auch den CD-Sampler mit Musikstücken fast aller beteiligter Bands mit nach Hause nehmen.

Hier die Bands beim Vorrundenkonzert in Oppenheim
Freitag / 9.3.2018 / Kulturkeller Oppenheim
DEAD & DEFEATED (Melodic Deathmetal)
DYING SHADOWS (Melodic Deathmetal)
PRIPYAT PILGRIMS (Drone/Neo Folk)
THE PAPERCUTS (Rock)
und als LateNightAct außer Konkurrenz: LIGHT TO THE BLIND (Metal)

ROCK-N-POP-YOUNGSTERS ist ein Kooperationsprojekt
- der Jugendhäuser in Oppenheim und Bingen,
- der Häuser der Jugend in Heidesheim, Mainz und Worms,
- des Jugend- und Kulturzentrums YELLOW in Ingelheim
- der Stadtjugendämter Mainz und Worms
- sowie der Kreisjugendpflege Mainz-Bingen als Projektkoordinator

INFOS & KONTAKT:
Kreisjugendamt  Mainz-Bingen
Außenstelle Nieder-Olm
Werner Frank
06132 / 787 – 13220
frank.werner@mainz-bingen.de
info@rock-n-pop-youngsters.de
www.rnpy.de
www.facebook.com/Rock-n-Pop-Youngsters-279851825838516/

Fotografin: Lena Boller / 1.Platz Publikumsfotowettbewerb 2017
Abbildung: Gitarrist CURSE OF LIVE beim Finale 2017 in Ingelheim