Manga- & Sketchworkshop

Aufgepasst – ein besonderes Highlight erwartet alle Freunde der Comic-, Anime- und Mangaszene. Am Freitag, den 9. Dezember, 16 bis 18 Uhr, findet der diesjährig letzte Mangaworkshop für alle Jugendlichen ab 11 Jahre statt. Anmeldungen sind bis Mittwoch möglich! Samstags folgt eine Mangaausstellung, parallel könnt ihr kostenfrei an einem Sketch- Workshop im Graffitistyle teilnehmen.

Seit mehr als drei Jahren begleitet Bruno Zaid, Künstler aus Wiesbaden, die Jugendlichen bei ihren ersten Schritten im Mangazeichnen. Mittlerweile hat sich eine feste Gruppe etabliert, mit Mangafans aus  Guntersblum über Uelversheim bis hin aus Mainz. Die Gruppe freut sich über neue Mangainteressierte zum gemeinsamen Zeichnen und zum Austausch aktueller Trends. Jeder Workshop widmet sich einem eigenen Thema, die Reihe baut nicht aufeinander auf. Interessierte Jugendliche können demnach jederzeit einsteigen. Eigene Zeichnungen können wie immer gerne mitgebracht werden, Tipps vom Profi sind garantiert.

Mangaausstellung

In den Wintermonaten bietet das Jugendhaus insbesondere an Samstagen spezielle Highlightveranstaltungen und Angebote. Daher findet einen Tag später, am Samstag, den 10. Dezember, ab 16 Uhr, eine Mangaausstellung mit den „best-of-pics“ statt, von den ersten Zeichnungen bis hin zu aktuellen Werken. In weit mehr als zwölf Workshops sind einzigartige Zeichnungen entstanden, die das Jugendhaus nun gebührend feiern möchte.

Sketch-Workshop: Schreiben im Graffiti-Style

Neben Bruno Zaid konnte das Jugendhausteam einen weiteren Künstler für das Jugendhaus gewinnen: Parallel zur Mangaausstellung findet am gleichen Tag von 16 bis 18 Uhr ein Sketch-Workshop statt. „Sketchen“ ist das schnelle Schreiben oder Zeichnen im Graffiti-Style. Im Workshop werden nach eigenen Ideen mit knalligen Stiften strahlende Sketch-Bilder „geschrieben“. Teilnehmen können alle ab der 3. Klasse, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Nicht verpassen: Ab 2017 folgen samstags weitere Veranstaltungen. Das komplette Programmangebot wird Mitte Januar veröffentlicht. Geplant sind ein Theaterworkshop, ein Aktionstag Medien, eine Experimentewerkstatt, ein Kletterworkshop mit „Picknick im Baum“ und zum 30jährigem Jubiläum des Jugendhauses einen Tag der Offenen Tür.

Wer noch spontan beim Mangaworkshop teilnehmen möchte, kann sich bis Mittwoch, 7. Dezember per E-Mail an info@jugendhaus-oppenheim.de anmelden. Anmeldezettel finden sich auf der Jugendhaushomepage unter www.jugendhaus-oppenheim.de.