Digitaler Elternabend: Jugendliche bei YouTube und Instagram

Am 12. Oktober, von 19:00 - 19:30 Uhr laden wir in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen zu einem digitalen Elternabend via ZOOM mit Medienpädagogin Katharina Seckler. Der Vortrag bietet einen Überblick über die Mechanismen der Netzwerke, Suchtfaktoren, die Bedeutung von Influencern auf die Entwicklung und die Möglichkeiten und Gefahren, die durch eine (aktive) Nutzung entstehen. Hier geht's zur Anmeldung...

Jugendliche bei Youtube und Instagram

Obwohl die meisten Eltern ebenfalls Berührungspunkte mit Social Media wie YouTube oder Facebook haben, unterscheidet sich die Nutzungsweise und Relevanz maßgeblich von der jugendlichen YouTube- und Instagram-Welt. "Influencer" wird als Berufswunsch angegeben, Stars werden angehimmelt und ihnen wird nachgeeifert. Nicht wenige Jugendliche und  Kinder sind in den Netzwerken mit eigenem Profil unterwegs und auch aktiv - oft auch mit Unterstützung der Eltern.

Das Seminar gibt einen Überblick über die Mechanismen der Netzwerke, Suchtfaktoren, die Bedeutung von Influencern auf die Entwicklung und die Möglichkeiten und Gefahren, die durch eine (aktive) Nutzung entstehen.

Der Kurs findet über die Videokonferenzplattform ZOOM statt. Sie erhalten rechtzeitig vor Kursbeginn einen Link, über den Sie ganz einfach dem Online-Konferenzraum beitreten können. Sie benötigen einen Rechner oder Tablet, ein Headset oder Smartphone-Kopfhörer sowie eine Kamera/ Webcam.

Anmeldung bei: Tanja Schäfer, Telefon: 06132 787-7104, Mail: info@kvhs-mainz-bingen.de