Digitaler Eltern-Infoabend | 9.2.21

„Wie viel zusätzliche Zeit sollten unsere Kinder neben dem Homeschooling vor den Geräten verbringen?“ „Und warum ist der Reiz überhaupt so groß?“ Zum Start unserer Medienaktionswoche zum internationalen Safer Internet Day bieten wir einen Online-Eltern-Infotalk (19 - 20:30 Uhr) via ZOOM an. Medienpädagogin Katharina Seckler gibt neben vielen Infos zum Thema "Klicken, tippen, swipen - Mediennutzung in Zeiten von Corona" genügend Raum für eigene Fragen und gemeinsamen Austausch. Tipp: Infopaket für Eltern am Aktionsregal zum Mitnehmen! Anmeldung bis 8.2.21!

"Klicken, tippen, swipen - Mediennutzung in Zeiten von Corona"

Der kostenfreie Infoabend in Kooperation mit dem Jugendschutzbeauftragten des Landkreises Mainz-Bingen findet von 19:00 bis 20:30 Uhr über das Videokonferenztool ZOOM statt. Anmeldungen sind bis zum 8. Februar per E-Mail an info@jugendhaus-oppenheim.de möglich.

Vom Reiz des Digitalen – Info und Austausch

Kinder und Jugendliche sind schon früh mit Smartphones, Tablets oder Laptops im Internet unterwegs, immer häufiger bereits im Grundschulalter. Sie chatten, schauen YouTube-Videos, spielen Online-Spiele, stellen Videos und Fotos auf Instagram oder TikTok online. Wo wie in Zeiten des Corona-Lockdowns der soziale, direkte Kontakt fehlt - ist der digitale Austausch umso wichtiger. Und wo zudem Alternativen zur Freizeitgestaltung aktuell nicht möglich sind, ist der Griff zum Smartphone deutlich attraktiver. Nicht selten stellt das Eltern jedoch vor viele Herausforderungen und in vielen Familien ist Stress und Ärger oftmals vorprogrammiert.

„Wie viel zusätzliche Zeit sollen unsere Kinder neben dem Homeschooling vor den Geräten verbringen?“ „Und warum ist der Reiz überhaupt so groß?“ Als Expertin des Abends zu diesen und weiteren Fragen eingeladen ist Medienpädagogin Katharina Seckler. "Wir wollen gemeinsam Wege finden", so die Pädagogin, "wie Eltern entspannt mit dem Medieneinsatz in der eigenen Familie umgehen können und wollen neben den Risiken auch die Potentiale der digitalen Helfer aufzeigen." Neben vielen Informationen zum Thema bleibt auch genügend Raum für eigene Fragen und gegenseitigem Austausch.

Tipp: Medienaktionswoche für Kinder und Jugendliche

Die Medienaktionswoche unter dem Motto "Kreativ im Netz" lädt Kinder und Jugendliche um jeweils 15 Uhr zu insgesamt fünf digitalen Workshops: Fotografie (Dienstag, 9.2.), Comics (Mittwoch, 10.2.), Trickfilm (Donnerstag, 11.2.), 3D (Freitag, 12.2.) und Online-Games (Freitag, 12.2., 17 Uhr).

Zeitgleich können am Aktionsregal im Hof des Jugendhauses passende Kreativ-Sets für zu Hause abgeholt werden. Auch für Eltern steht ein kleines Paket mit diversen Info-Materialien rund um Medienthemen zum Abholen bereit.

Online-Tipp: Alles zum Safer Internet Day 2021 unter www.klicksafe.de/sid

Partner: In Kooperation mit dem Jugendschutzbeauftragten des Landkreises Mainz-Bingen, dem Institut für Medien und Pädagogik e.V. in Mainz (medien.rlp.de) und klicksafe.de/sid.